Spaziergang

Eine kleine Runde mit Tessy ist drei Mal am Tag Pflicht.
Wir treffen auf diesem Weg meist die gleichen Menschen mit ihren Hunden.

Man kennt sich und ist freundlich. So wünscht man sich einen "Guten Tag!"
Schimpft auf das schlechte Wetter, den Sturm oder freut sich über die Sonne.

Gestern schien die Sonne. Tessy hat ihr Geschäft direkt am Rasenrand gemacht.
Dafür habe ich diese kleinen braunen Tüten.
Glücklicher Weise, ist in der Nähe ein Abfalleimer.
Da kann man das Tütchen, mit dem Warmen Inhalt, sofort entsorgen.

Gott sei dank, denn wer möchte schon damit spazieren gehen. IIIIIhhhh

Bewaffnet mit dem beladenen Tütchen, treffen wir die Dame, die immer freundlich grüßt
aber nicht einmal das Haar in der Suppe lassen kann.

So wünsche ich einen Guten Morgen. Ja, sagt Sie, der Morgen ist
schön, die Sonne ist toll!...


Wenn diesen hässlichen Raupen nicht wären, die jetzt gerade überall von den
Bäumen herunterhängen... ist wirklich ekelig... pfui...


Innerlich muss ich laut Lachen, denn meine Gedanken gehen an die dicke, fette Raupe
in meiner kleinen braunen Tüte.

Ja... sage ich ... pfui .... und meine eigentlich etwas ganz anderes.






So gehe ich weiter, schmeiße meine Tüte in den Müll und lache noch den ganzen
Weg. Die Raupen an den Bäumen stören mich nicht, mein Blick bleibt lieber gesenkt.
Wer weiß, wer heute wieder keine Tüte dabei hat.

Nun ja, Scheiß am Fuß soll ja Glück bringen.

Oder wie sagt ein Freund.
Hast du Scheiß am Fuß, hast du Scheiß am Fuß!

Also lieber nicht!!!!!

Lach...

Einen wunderschönen sonnigen Sonntag wünsche ich euch.
Opp


Übertreiben

Wenn wir Vorbilder haben oder Menschen, die etwas anders gemacht haben als wir, fangen wir an zu übertreiben. Ja, so wie dieser Mensch es ...