Was mach ich jetzt nur?



Soll ich mal wieder die Pinsel auskramen?
Oder soll ich lieber chillen?
Kukste, schauste....
Ja, dann kuk ich mal.

Einen schönes Wochende euch allen.

Fertig

Eigentlich wollte ich mal wieder in Erinnerungen wühlen.

Aber mein Kleid ist fertig. Juppi.



Ausgesucht.


Zugeschnitten.

Genäht.


Dann fehlten nur noch die Ärmel.


Ja und nun seht mal hier:


Oh, jetzt hätte ich fast das
Bügeln nicht erwähnt.
Das ist soooo wichtig.
Meine Schwester (Schneiderin)
sagt, es ist bald wichtiger als das
Nähen selbst.



Aber jetzt hier:

Macht nicht wirklich schlank von der Seite.
Aber wie fragt man so schön:
"Warum sind Elefanten grau?"
"Nah, nah?"
"Grau macht schlank!"
"Brüll!"

Seht mal die Fußstellung!
Da reich ich doch fast bis zur Decke.

Und jetzt ein paar Schnappschüsse.





 

So!

Perfekt

Hallo
Arbeit
Da bist du ja
Ich wollte gerade
Gut mach ich erst mal hier
Und noch da
Das auch
Dieses kann man gleich mitmachen
Sachen
Dinge
Hunderte
Sofort
Augenblicklich
Müde wer
Ich nicht, ich mach das noch
FÖHLICH, MUNTER,LUSTIG
Sieh her ich kann
Gott, könnt HEULEN
Alles KAPUTT
Alles GESCHAFFT
Geschafft
Nur DAS
DAS nicht.
Fürchterlich
SCHREI
Magst du mich?

Ich bin nicht Perfekt!

VERLOREN


Jenseits

Es kommt eine Zeit
Nah endlich!
Dann geht Sie wieder
Nah endlich!
Es kommt die Stunde
ZEIT - ich verpasste sie
Sie kommt nie mehr zurück
Was mach ich nur
Finde ich die Spur
Finde ich den Weg
Sie muss doch irgendwo hin sein

Jenseits


Oppi

Am 12. November auf ProSieben / Red Nose Day

Eine Schneegeschichte


Zum einen weil bei einigen von euch diese wunderbare Zeit bereits angefangen hat
und zum anderen, weil ich dieses Gefühl gerade habe. Dieses wunderbare Erlebnis
mit den Langlaufskiern durch den Schnee zu gleiten. ;-)

Beginnen wir mit der Buchung.
Ich bin kein Skihase, genau genommen habe ich noch nie Ski unter den Füßen gehabt.
Gut als Kind, von der Schule aus, ja, und da war ich noch MUTIG!
Also es wurde angeboten, Walken und Langlauf. Toll denke ich, das ist was,
das willste machen. Freundin gefragt, die sagt: „JOU“
…… ZACK … GEBUCHT…..!!!

Das Walken war der Hit, der Lehrer war der Hit und wie stand es auf der Postkarte.

Hotel und Essen super.
Wetter: der Schnee fehlt
Ansonsten bin ich schon viel gewalkt.

Irgendwann wurden wir in den Bus gestopft und zum Skigebiet gefahren. Langlauf ist doch kein Problem für mich! Nur im Bus war ich nervös, vielleicht liegt dort ja kein Schnee aber es lag Schnee. Soviel, dass es genug war um Ski zu fahren.
Noch wusste ich nicht, dass ich riesige Berge herunterfahren musste.
Ne, wusste ich nicht und seit wann gab es in Bayern so hohe Berge. Ich dachte ich fahre immer schön im Kreis und überhaupt völlig ohne Anstrengung immer in der Loipe.
Von wegen, ich war völlig fertig! Was man alles machen musste, richtig anstrengend
war das. Da musste man aufpassen und manchmal sogar die Loipe wechseln. Gott, mit diesen
langen Dingern an den Füßen, "IRRE", "IRRE" sag ich euch! Hoch den Fuß und vorsichtig,
nicht hinten oder vorne über den anderen Ski fahren….platsch … da lag ich schon
der Länge nach im Schnee. Super, suuuuupppper einfach und leicht zu erlernen.;-)
Dann diesen Berg den ich herunterfahren sollte. Hallo, bin ich Supergirl, also
einmal nach hinten geschaut, keiner zu sehen, dann schnell die Ski ab geschnallt
und auf den Rücken damit schnell den Berg heruntergestampft.
Einmal die Runde bis zur Hütte habe ich mit einem Lächeln geschafft,
dann habe ich die super langen Ski Ordnungsgemäß
in den Schnee gesteckt und mir einen Jägertee genehmigt. Das war wirklich
so richtig nach meinen Vorstellungen. Meine Freundin konnte ruhig noch eine Runde
fahren….. so was von Ehrgeiz …ne,ne. Ihr die Fitness und mir die Gemütlichkeit.
Am Ende der Woche hat uns der Trainer einzeln in den Fitnessraum geholt und uns gesagt wie fit wir sind!
Irgendwie habe ich vergessen was er gesagt hat, aber er war total nett.
Es war so toll. Langlauf!? Klar immer wieder, ich bin dabei. ;-)

So ein Schleimer


Was muss man nur tun um so verwöhnt zu werden!

Ein Leben ohne Freunde ist wie eine weite Reise ohne
Wirtshaus.

Jean de La Bruyere

Zum Lachen


In der Schule werden Tiere besprochen.
Die Lehrerin erzählt etwas über den Wolfshund.
Kevin fragt:"Warum heißt der Wolfshund denn Wolfshund?"
Die Lehrerin: "Weil die Mama ein Wolf ist und der Papa
ein Hund." Darauf Kevin:"Und wie ist es dann beim Ameisenbär?

Klassentreffen





Posted by Picasa





Da haben ich doch wieder ein paar Erinnerungen aufgefrischt!
Gestern war Klassentreffen. Nach über 20 Jahren haben wir
uns getroffen und in Erinnerungen gewühlt. Erst wurde natürlich
gestaunt. Ja wer bist den DU….. hier schau mal auf diesem Foto…
der/die bin ich! Ja, schlag mir vor die Stirn, jetzt kommt es, jetzt
weiß ich wer du bist…… Plötzlich kommt dieser „Junge Mann“
Wir (Das Orga-Team) schauen uns an und unsere Blicke fragen:
„Hallo, hast du Ihn eingeladen?“ „Wer ist das?“ frage ich Martina.
„Keine Ahnung“, antwortet Sie und lacht. Wir sind höflich und fragen. „Ich bin Herr Boes
euer Erdkunde Lehrer.“ „Gott“ rutscht´s aus mir heraus, „Erdkunde, da
war ich wohl nie da.“  Wie schade, denke ich, so ein netter Lehrer,
ist das möglich? Dann dieses Lachen und der Blick,
ja, ich erinnere mich, diesen Lehrer mochte ich sehr.
Es stellt sich heraus, die Lehrer erinnern sich genau so gerne an Klassenfahrten wie die Schüler.
Chaoslehrerin, so hieß unsere Klassenlehrerin, verrät unser Englischlehrer. Diesen Namen hat sie einst von den Gasteltern in London bekommen. Es lief wohl nicht alles immer so Rund.
London, Berlin, Bonn und sonst wo in der Jugendherberge. Da gab es Mädchen die hatten
Jungs auf den Zimmern. Einem Lehrer wurde das Bett gestohlen. Zahnpasta klebte
hier und dort und dem einen oder anderen Schlafpolter fehlte der Einstieg. Der war fein säuberlich zugenäht
worden.  


Toll so ein Klassentreffen.  
Ich freue mich schon auf das Nächste


Übertreiben

Wenn wir Vorbilder haben oder Menschen, die etwas anders gemacht haben als wir, fangen wir an zu übertreiben. Ja, so wie dieser Mensch es ...